Office 365 Deutschland wird nicht nur in deutschen Rechenzentren betrieben, sondern die Daten sind auch nur durch einen Datentreuhänder in genau definierten Prozessen verfügbar, ganz vereinfacht beschrieben. Das Ganze erfüllt zumindest die Voraussetzung, dem deutschen Datenschutz zu genügen und das ist das Entscheidende um Office 365 als deutsches Unternehmen zu nutzen.

Office 365 Deutschland vs. Office 365

Zu beachten gilt es, dass Office 365 Deutschland und auch Azure Deutschland noch nicht alle Features des "normalen" Office 365 beinhalten. Es wird an einigen Stellen von Microsoft darauf hingewiesen. Genauere Hinweise, was alles noch nicht funktioniert, finden sich hier. Wer es genau wissen möchte, sollte sich die Office 365 Deutschland Dienstbeschreibung ansehen, die sich hier findet. Damit wissen wir ganz genau, was geht und was nicht geht, gerade auch in Bezug auf die verschiedenen Pläne.

Wir haben in den letzten Monaten für einige Kunden eine Migration von anderen Mail-Providern zu Office 365 Deutschland durchgeführt oder Office 365 Deutschland vollständig neu eingeführt. Und wer die Basics nutzt, der wird kaum einen Unterschied merken. Für viele Unternehmen wird es gegenüber der bisherigen Lösungen, dennoch eine massive Verbesserung der Zusammenarbeit darstellen. An einigen Stellen merkt man dann aber doch die fehlenden Features und die Tatsache einer deutlichen Fokussierung auf Office 365. Nur bleibt dem deutschen Kunden wirklich eine Alternative? Rechtlich scheint auch der Serverstandort Westeuropa von Office 365 nicht ausreichend zu sein, um dem deutschen Datenschutz zu genügen. Es müssen umfangreiche Maßnahmen ergriffen werden. Details dazu bietet dieser Artikel von www.datenschutzbeauftragter-info.de. Diese Maßnahmen sind jedoch gerade für kleinere Unternehmen nicht ganz so einfach umzusetzen. Wenn es jedoch möglich ist, dann ist Office 365, Office 365 Deutschland vorzuziehen, da hier alles ausgereift scheint und man auch immer zeitnah von den Neuerungen profitiert. Außerdem ist es auch noch günstiger.

Journaling in Office 365 Deutschland

Soweit so gut. Um mit unserer E-Mail-Archivierung eine rechtssichere Archivierung zu gewährleisten, muss der Exchange-Service von Office 365 Deutschland Journaling unterstützen. Nach einem Blick in die Office 365 Deutschland Dienstbeschreibung, ist das Feature "Journaling" für alle Pläne verfügbar. Im ECP ist der entsprechende Punkt auch freigeschaltet. Bestens. Dann kann es ja losgehen. Also lege ich los und erstelle eine Regel um das Journaling für alle eingehenden und ausgehenden Mails zu erstellen. Uuuund...Fehler! Hatte ich was falsch gemacht? Aber nach diversen Versuchen und verschiedenen Varianten, musste ich mich dann doch mit dem Support von Microsoft auseinandersetzen.

Der Standard Support hat relativ schnell reagiert, jedoch hat sich die Findung der Lösung etwas hingezogen. Zwischendurch kam ich zu dem Punkt, an dem mir mitgeteilt wurde, dass Journaling nicht unterstützt wird. Wie bitte? Wozu gibt es denn dann die Dienstbeschreibung? Ich muss mich doch darauf verlassen können, dass das was Microsoft beschreibt auch genauso funktioniert, oder nicht?! Nachdem ich fast wortgleich meinen Kummer mitgeteilt hatte, wurde mir von Microsoft ein Rückruf versprochen. Dieser kam auch am nächsten Werktag und tatsächlich mit der Lösung des Problems.

Aktuell funktioniert nur exakt ein Weg um das Journaling in der deutschen Cloud zu realisieren. Dazu wird zum einen ein Postfach in Office 365 benötigt, das ausschließlich für die nicht zustellbaren Journalberichte verwendet wird. Immerhin reicht hier ein Exchange Kiosk Plan aus. Zudem braucht es ein externes Postfach, welches die Journalberichte empfängt. Dieses muss als Kontakt angelegt sein. Die Einrichtung der Journalregel kann zudem nur mit Power Shell erfolgen. Das ist zwar etwas umständlicher als über die GUI im "normalen" Office 365, aber es funktioniert zumindest.

Fazit - Ein gutes Team nach Hindernissen

Auf dieser Basis funktioniert auch unsere E-Mail-Archivierung hervorragend mit Office 365 Deutschland. Man merkt jedoch, dass Office 365 Deutschland an einigen Punkten dem "normalen" Office 365 hinterherhinkt. Leider bekommt man auch keine Auskunft darüber, wann welches Feature denn fertig sein wird. Das liegt aber vermutlich auch mit daran, dass es doch noch viele Punkte sind, die auch nicht unbedingt einfach zu lösen sind. Dennoch ist Office 365 Deutschland für viele Kunden eine Alternative zu einem eigenen Exchange, Sharepoint, Lync etc. Auch wenn die Preise in der deutschen Cloud höher sind, kann es häufig teurer sein, eine eigene Exchange-Sharepoint-Lync Infrastruktur zu betreiben. Es vereinfacht zudem das Lizenzmanagement für Office erheblich.

Letztendlich kann man festhalten, dass Office 365 Deutschland und unsere E-Mail-Archivierung zusammen funktionieren und die gesetzlichen Anforderungen erfüllen. Selbstverständlich unterstützen wir unsere Kunden bei der Einrichtung von Office 365 Deutschland mit unserer E-Mail-Archivierung. Wir migrieren auch Kunden von anderen Mail-Providern zu Office 365 Deutschland.

Kommentare (0)

There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location