SDN von LANCOM

Software-defined Network (SDN) ist eines der neuen IT-Buzzwords. Alle großen Netzwerkhardware-Hersteller bieten hier eigene Cloud Lösungen. Doch was steckt hinter Software-defined Network und braucht man es wirklich? Wir teilen hierzu unsere Gedanken und Meinungen anhand der SDN-Lösung von LANCOM.

Software-defined Network ist, vereinfacht gesagt, erstmal eine softwarebasierte Verwaltungslösung von Netzwerkhardware. Sie ermöglicht eine einfache Konfiguration, ohne manuell die einzelnen Geräte zu konfigurieren. Mit Software-defined Network ist sogar eine standortübergreifende Verwaltung möglich. LANCOM vereint mit seiner Management Cloud hier die Bereiche SD-WAN, SD-LAN, SD-WLAN und SD-SECURITY. Die LANCOM Management Cloud bietet eine einfache Möglichkeit das Netzwerk professionell zu segmentieren, Standorte zu verbinden und kabellose Netzwerke bereitzustellen. 

Nach unserer Meinung hilft LANCOM Management Cloud dabei, komplexe Netzwerke zu erstellen und dabei nur wenig Aufwand zu verursachen. Zudem behält man eine Übersicht über das Gesamtbild und erkennt auch direkt, wenn Probleme auftauchen. Die Zusammenführung aller Komponenten in eine Oberfläche vereinfacht die Netzwerkadministration enorm. Zudem wird zur täglichen Verwaltung nur wenig Fachwissen benötigt und kann somit in der Regel vom vorhandenen Personal mit übernommen werden, ohne diese zu überlasten. Als Cloud-Lösung bietet es sich hier aber auch an, einen Dienstleister die Verwaltung des Netzwerkes übernehmen zu lassen. Für unseren Service Smart Managed IT verwenden wir auch ausschließlich LANCOM als Netzwerkkomponenten, da wir diese einfach und effektiv über die LANCOM Management Cloud verwalten können, da diese auch mandantenfähig ist. 

Eine gemanagte Netzwerkumgebung erleichtert die Segmentierung von Netzwerken und leistet damit auch einen Teil zur Verbesserung der IT-Sicherheit. Das spielt zum Beispiel auch eine Rolle, wenn man eine Basis-Absicherung nach IT-Grundschutz erreichen möchte. Dieser Punkt spielt eine immer wichtigere Rolle, wenn es um den Abschluss von Versicherungen gegen Cyberschäden geht. In der Regel ist es ein Teil einer IT-Sicherheits-Strategie. Die LANCOM Management Cloud kann hier einen wertvollen Beitrag leisten. 

Ein fader Beigeschmack bleibt, wie bei fast allen neueren Cloud-Lösungen, durch die Mehrkosten des Subscription-Models und letztendlich immer auch dadurch, dass man Daten an den Hersteller abgibt und darauf hoffen muss, dass diese Daten dort sicher sind und der Dienst nicht irgendwann abgeschaltet wird. Wenngleich LANCOM hier als einer der Wenigen sogar eine Private Cloud Lösung anbietet. Wir sind der Meinung, dass es für ganz kleine Unternehmen, mit nur einem Standort und nur wenigen Netzwerkkomponenten, schwierig ist,  die Mehrkosten zu argumentieren, aber schon ab dem Einsatz mehrerer Geräte oder Standorte, Vorteile durch eine starke Vereinfachung der Verwaltung geben kann.

Für weitere Informationen zu Software-defined Network und der LANCOM Management Cloud im Speziellen, können wir die Broschüre von LANCOM empfehlen. Es beschreibt umfassend die gesamte Lösung und das Zusammenwirken der einzelnen Komponenten. Weitere Informationen und einen Testzugang kann man auf folgender Seite in Erfahrung bringen: https://www.lancom-systems.de/loesungen/sdn/cloud-managed-networks/.

 

 broschuere cover

Broschüre - Hyper Integration - LANCOM Management Cloud

von
Martin Otto
.
Wie fanden Sie den Artikel? Schreiben Sie uns gerne Ihre Meinung, Fragen, Anregungen und Fehler in die Kommentare.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.